Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

zur Datenschutzerklärung

Parken & Mobilität in Hinterstoder

Alles, was man wissen muss.

Parken in Hinterstoder ist bis auf wenige Ausnahmen kostenpflichtig.

Gratis Parken & Umstieg in den Tälerbus

Allen, die mit dem eigenen Auto anreisen, steht am Eingang unseres Dorfes der Seilbahnparkplatz zur Verfügung. Diese Parkflächen können gratis benutzt werden, von hier startet in der Wandersaison der tälerbus.hinterstoder, der das Dorf mit den Wandergebieten in der Polsterlucke, im Dietlgut und bis hinein ins Baumschlagerreith im Takt verbindet.

Parkplatzübersicht

Parkgebühren

  • bis 6 Stunden € 4
  • bis 24 Stunden € 5
  • 7-Tage-Parkticket € 10
  • Jahres-Parkticket € 30

Das Jahres-Parkticket berechtigt zum Parken mit Angabe von bis zu zwei Kfz-Kennzeichen und ist ausschließlich im Tourismusbüro Hinterstoder erhältlich.

Wie sind die Parkgebühren zu entrichten?

Parkgebühren bis zu einem Betrag von € 10 ...

weiterlesen

...sind an den Parkticket-Automaten zu entrichten. Achtung: Der Automat gibt kein Rückgeld! Die Jahres-Parktickets sind unter Angabe von bis zu zwei PKW-Kennzeichen im Tourismusbüro Hinterstoder erhältlich.

Bitte legen Sie Ihr Parkticket gut sichtbar hinter die Windschutzscheibe.

Kurzparkzone im Dorfzentrum
Im gesamten Dorfzentrum gilt eine Kurzparkzone, in welcher die Parkdauer auf 90 Minuten beschränkt ist.

Kostenpflichtiges Parken ab dem Dorfzentrum taleinwärts  
Unseren Gästen stehen ab dem Dorfzentrum taleinwärts drei Parkplätze zur Verfügung, die an den Einstiegspunkten in das Wanderwegenetz bzw. in die Rundwander­welt Hinterstoder gelegen und mit Infopoints zum Wanderangebot ausgestattet sind. Die Benutzung dieser drei Parkplätze ist kostenpflichtig.

  • Parkplatz "Hösshalle"
  • Parkplatz „Schiederweiher“ (maximale Parkdauer 6 Stunden!)
  • Parkplatz „Polsterlucke“
  • Parkplatz „Bärenalm“
weiterlesen

ACHTUNG:
Beim Parkplatz Baumschlagerreith handelt es sich um ein Privat-Grundstück, für das ebenfalls Parkgebühren eingehoben werden. Das Parkticket der Gemeinde hat dort KEINE GÜLTIGKEIT!

Wofür werden die Einnahmen verwendet?

Die Einnahmen aus den Parkgebühren fließen zum einen in den Erhalt der umfangreichen Freizeit-Infrastruktur und zum anderen in die Bereitstellung von umweltfreundlichen Mobilitätsservices. Davon profitieren Gäste, Einheimische und unsere Natur.