Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

zur Datenschutzerklärung

Erklärung zur Informationspflicht

(Datenschutzerklärung)

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Datenspeicherung im WebShop

weiterlesen

Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck des einfacheren Einkaufsvorganges und zur späteren Vertragsabwicklung vom Webshop-Betreiber im Rahmen von Cookies die IP-Daten des Anschlussinhabers gespeichert werden, ebenso wie Name, Anschrift und Kreditkartennummer des Käufers.

Darüber hinaus werden zum Zweck der Vertragsabwicklung folgende Daten auch bei uns gespeichert: Geburtsdatum, Telefonnummer, E-Mailadresse; Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Kreditkartendaten an die abwickelnden Bankinstitute / Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Abbuchung des Einkaufspreises, an das von uns beauftragte Transportunternehmen/Versandunternehmen zur Zustellung der Ware sowie an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.

Nach Abbruch des Einkaufsvorganges werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert.

Die Daten Name, Anschrift, gekaufte Waren und Kaufdatum werden darüber hinaus gehend bis zum Ablauf der Produkthaftung (10 Jahre) gespeichert. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

Datenspeicherung bei Buchungen

weiterlesen

Wenn Sie sich bei unseren Diensten registrieren oder eine Leistung in Anspruch nehmen - etwa eine Buchung tätigen - erfassen und speichern wir jene Daten, die Sie selbst bekannt geben. Etwa Ihren Namen, Ihre Telefonnummer, Ihre Adresse, Ihre E-Mail Adresse, Interessen, Datum der An- und Abreise, Ihre Unterkunft und dergleichen mehr.

Teilweise werden Informationen auch ohne Ihr Zutun automatisch erfasst und analysiert. Dazu gehören der Einstieg in Services, die IP-Adresse Ihres Computers, sowie Informationen über Ihren Internetzugang, das Betriebssystem und den verwendeten Browser. Wir erfassen auch Daten zu Ihrem Besuch der Website. Darunter fallen beispielsweise der Zeitpunkt Ihres Besuches auf unserer Website und die Seiten sowie die Inhalte und Services, die Sie dabei angeklickt oder die Inhalte und Leistungen, die Sie dabei gesucht haben.

Wenn Sie eine Buchung bzw. Anfrage vornehmen, werden Ihre Daten an den von Ihnen ausgewählten Empfänger Leistungsträger (Hotel, Pension, Appartementhaus etc.) bzw. Tourismusbüros weitergegeben, um Ihre Reservierung/Anfrage bearbeiten zu können. Ansonsten stellt die Pyhrn-Priel Tourismus GmbH Ihre Daten nicht Dritten zur Verfügung. Es sei denn, Sie stimmen einer Weitergabe ausdrücklich zu. Die Pyhrn-Priel Tourismus GmbH ist unter Umständen auf Grund geltender Gesetze bzw. wenn dies auf Grund der Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen oder zur Abwehr gesetzlicher Ansprüche gegen die Pyhrn-Priel Tourismus GmbH nötig ist, gezwungen Ihre personenbezogenen Daten weiterzugeben.

Datenspeicherung Gästemeldewesen

weiterlesen

Gemäß Meldegesetz sind alle Gäste Meldepflichtig. Wir führen im Auftrag der Pyhrn-Priel Gemeinden als Tourismusverband das touristische Meldewesen durch. Für den Beherberger ist es unerlässlich mehr Daten zu erheben und wir stellen dem Beherberger das dafür nötige Erfassungsinstrument (MeldeClient) zur Verfügung. Für uns sind nur folgende Daten ersichtlich: Anreise, Abreise, Postleitzahl (für statistische Zwecke), Herkunftsland (Nation), Geburts-Jahr. Diese Daten werden nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist nach 7 Jahren gelöscht.

Wird die Gästemeldung vom Beherberger nicht elektronisch erfasst, so muss das Meldeblatt (An- & Abmeldung) in Papierform bei uns abgegeben werden und wird von unseren Mitarbeitern im System erfasst. Auf den Meldeblättern in Papierform sind folgende Daten: Familienname, Vorname, Geschlecht, Geburtsdatum, Beruf, Staatsangehörigkeit, Straße, Postleitzahl, Ort, Staat, Name und Geburtsdatum der Begleitpersonen, Anreisedatum, Abreisedatum, Unterschrift und die Anzahl der Aufenthalte. Diese Daten werden nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist nach 7 Jahren vernichtet.

Datenspeicherung Pyhrn-Priel AktivCard

weiterlesen

Die Pyhrn-Priel Tourismus GmbH verarbeitet zur Erfüllung des Vertragsverhältnisses rund um die Pyhrn-Priel AktivCard die im Rahmen des Gästemeldewesen zur Kenntnis gebrachten (Anrede, Vorname, Name, PLZ, Land, Geburtsdatum, Anreise- und Abreisedatum) sowie sonstige im Zusammenhang mit der Benutzung der Pyhrn-Priel Card ermittelten, personenbezogenen Daten (Ausflugsziel, Datum, Zeitpunkt und Umfang der in Anspruch genommenen Leistungen). Mit der Nutzung der Card stimmen Sie dieser Datennutzung zu. Änderungen der Gästemeldungen (z.B. Aufenthaltsdauer) wirken sich unmittelbar auf die Card aus. Die Daten werden für die Dauer von 48 Monaten aufbewahrt.

Wurde eine Karte produziert (Vorabproduktion) und der Gast widerruft seine Zustimmung bei seiner Anreise, so wird die Verknüpfung zwischen elektronischem Meldewesen und CardSystem wieder aufgehoben, die Karte gesperrt und die Personendaten gelöscht.

Datenspeicherung Pyhrn-Priel SaisonCard, BikeCard, FlyCard und SportarenaCard

weiterlesen

Die Pyhrn-Priel Tourismus GmbH verarbeitet zur Erfüllung des Vertragsverhältnisses rund um die Pyhrn-Priel Card die im Rahmen des Bestellvorganges zur Kenntnis gebrachten (Anrede, Vorname, Name, PLZ, Land, Geburtsdatum, E-Mail und Telefonnummer (freiwillig)) sowie sonstige im Zusammenhang mit der Benutzung der Pyhrn-Priel Card ermittelten, personenbezogenen Daten (Ausflugsziel, Datum, Zeitpunkt und Umfang der in Anspruch genommenen Leistungen). Mit der Nutzung der Card stimmen Sie dieser Datennutzung zu.

Die Daten werden für die Dauer von 48 Monaten aufbewahrt.

Die Daten Name, Anschrift, gekaufte Card und Kaufdatum werden darüber hinaus gehend bis zum Ablauf der Produkthaftung (10 Jahre) gespeichert. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

 

 

Datenschutzhinweise im Bewerbungsverfahren

weiterlesen

Wir verarbeiten die Bewerberdaten nur zum Zweck und im Rahmen des Bewerbungsverfahrens im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben. Die Verarbeitung der Bewerberdaten erfolgt zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Verpflichtungen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO sofern die Datenverarbeitung z.B. im Rahmen von rechtlichen Verfahren für uns erforderlich wird.

Das Bewerbungsverfahren setzt voraus, dass Bewerber uns die Bewerberdaten mitteilen. Die notwendigen Bewerberdaten sind, sofern wir ein Onlineformular anbieten, gekennzeichnet, ergeben sich sonst aus den Stellenbeschreibungen und grundsätzlich gehören dazu die Angaben zur Person, Post- und Kontaktadressen und die zur Bewerbung gehörenden Unterlagen, wie Anschreiben, Lebenslauf und die Zeugnisse. Daneben können uns Bewerber freiwillig zusätzliche Informationen mitteilen.

Mit der Übermittlung der Bewerbung an uns erklären sich die Bewerber mit der Verarbeitung ihrer Daten zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens entsprechend der in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Art und Umfang einverstanden.

Soweit im Rahmen des Bewerbungsverfahrens freiwillig besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 9 Abs. 1 DSGVO mitgeteilt werden, erfolgt deren Verarbeitung zusätzlich nach Art. 9 Abs. 2 lit. b DSGVO (z.B. Gesundheitsdaten, wie z.B. Schwerbehinderteneigenschaft oder ethnische Herkunft). Soweit im Rahmen des Bewerbungsverfahrens besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 9 Abs. 1 DSGVO bei Bewerbern angefragt werden, erfolgt deren Verarbeitung zusätzlich nach Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO (z.B. Gesundheitsdaten, wenn diese für die Berufsausübung erforderlich sind).

Ferner können Bewerber uns ihre Bewerbungen via E-Mail übermitteln. Hierbei bitten wir jedoch zu beachten, dass E-Mails grundsätzlich nicht verschlüsselt versendet werden und die Bewerber selbst für die Verschlüsselung sorgen müssen. Wir können daher für den Übertragungsweg der Bewerbung zwischen dem Absender und dem Empfang auf unserem Server keine Verantwortung übernehmen und empfehlen daher eher ein Online-Formular oder den postalischen Versand zu nutzen. Denn statt der Bewerbung über das Online-Formular und E-Mail, steht den Bewerbern weiterhin die Möglichkeit zur Verfügung, uns die Bewerbung auf dem Postweg zuzusenden.

Die von den Bewerbern zur Verfügung gestellten Daten können im Fall einer erfolgreichen Bewerbung für die Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses von uns weiterverarbeitet werden. Andernfalls, sofern die Bewerbung auf ein Stellenangebot nicht erfolgreich ist, werden die Daten der Bewerber im Rahmen gesetzlicher Vorgaben gelöscht. Die Daten der Bewerber werden ebenfalls gelöscht, wenn eine Bewerbung zurückgezogen wird, wozu die Bewerber jederzeit berechtigt sind.

Die Löschung erfolgt, vorbehaltlich eines berechtigten Widerrufs der Bewerber, nach dem Ablauf eines Zeitraums von sechs Monaten, damit wir etwaige Anschlussfragen zu der Bewerbung beantworten und unseren Nachweispflichten aus dem Gleichbehandlungsgesetz genügen können. Rechnungen über etwaige Reisekostenerstattung werden entsprechend den steuerrechtlichen Vorgaben archiviert.

Datenschutzhinweise Mitglieder des Tourismusverbandes

weiterlesen

Personenbezogene Daten (z.B. Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) werden vom Betreiber nur in rechtmäßiger Weise – insbesondere zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten, aufgrund überwiegender berechtigter Interessen des Betreibers oder auf Basis der Einwilligung des Nutzers – verarbeitet und übermittelt.

Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitungen ergibt sich aus dem österreichischen Datenschutzgesetz sowie aus der Verordnung (EU) 2016/679 (DSGVO). Hinzu kommt unser gesetzlicher Auftrag, der sich aus dem Oö. Tourismusgesetz 2018 (LGBl.Nr. 3/2018).

Dazu zählt die Bewerbung und Darstellung der Tourismusinteressenten auf unseren Datenbanken und Websites.

Cookies

weiterlesen

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Google Analytics

weiterlesen

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert.

Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden.

Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend (z.B. durch Löschung der letzten 8 Bit)pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich.

Die Beziehung zum Webanalyseanbieter basiert auf Privacy Shield.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert.

Die Nutzerdaten werden für die Dauer von 26 Monaten aufbewahrt.

Google Analytics deaktivieren

Google Analytics aktivieren

Sonstige Webanalyse Tools

weiterlesen

Unsere Website verwendet Funktionen von unterschiedlichen Web Analyse Tools wie zB. Webalizer, AW-Stats, die mit Logdateien arbeitet und zum Teil unter der GPL (General Public License) steht. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf unsere Server übertragen und dort gespeichert. Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden. Wir verwenden diese Tools zu Marketing- und Optimierungszwecken, insbesondere um die Nutzung unserer Webseite analysieren zu können und darauf aufbauend Funktionen und Angebote, sowie das Nutzungserlebnis fortlaufend verbessern zu können. Durch statistische Auswertungen des Nutzerverhaltens können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter gestalten. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung vorstehender Daten.

Die erhobenen Daten (z.B. IP-Adresse) werden gespeichert und pseudonymisiert oder anynomisiert weiterverarbeitet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

Google Remarketing

weiterlesen

Diese Website verwendet Google Remarketing. Google Remarketing ist ein Werbedienst von Google, mit dem vorherige Besucher der Website zielgerichtet beworben werden können.

Drittanbieter, einschließlich Google, schalten Anzeigen auf Websites im Internet. Dazu werden Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert und zum Schalten von Anzeigen auf der Grundlage vorheriger Besuche eines Nutzers auf dieser Website verwendet. Die Identifikation der Nutzer erfolgt dabei über im Webbrowser gesetzte Cookies. Mit Hilfe der Textdateien kann das Nutzerverhalten beim Besuch der Website analysiert und anschließend für gezielte Produktempfehlungen und interessenbasierte Werbung genutzt werden.

Wenn Sie keine interessenbasierte Werbung erhalten möchten, können Sie mit dem Anzeige-vorgaben-Manager die Verwendung von Cookies durch Google für diese Zwecke deaktivieren und Anzeigen im Google Display-Netzwerk anpassen, indem sie die Deaktivierungsseite für DoubleClick aufrufen. Alternativ können Nutzer die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen oder in den Browsereinstellungen die Verwendung von Cookies deaktivieren.

Nähere Informationen finden Sie unter https://support.google.com/adwords/answer/2453998?hl=de

Facebook Custom Audiences

weiterlesen

Diese Website verwendet Facebook Custom Audiences. Facebook Custom Audiences ist ein Werbedienst der Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, CA, 94304, USA, mit denen vorherige Besucher der Website zielgerichtet beworben werden können.

Facebook verwendet Cookies zum Schalten von Anzeigen auf der Grundlage vorheriger Besuche eines Nutzers auf dieser Website. Die Identifikation der Nutzer erfolgt dabei über im Webbrowser gesetzte Cookies, die dort gespeichert werden. Mit Hilfe der Cookies kann das Nutzerverhalten beim Besuch der Website analysiert und anschließend für gezielte Produktempfehlungen und interessenbasierte Werbung genutzt werden.

Wenn Sie keine interessenbasierte Werbung auf Facebook erhalten möchten, können Sie sich hier davon abmelden (nur auf Englisch): https://www.facebook.com/settings/?tab=ads

Social Media Plug-In

weiterlesen

Die Pyhrn-Priel Tourismus GmbH verwendet auf der Website sogenannte Social Media Plug-Ins (Schnittstellen zu sozialen Netzwerken). Beim Besuch der Website stellt das System aufgrund der Einbindung der Social Media Plug-Ins automatisch eine Verbindung mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk her und überträgt Daten (IP-Adresse, Besuch der Website etc.).

Die Datenübertragung geschieht ohne das Zutun und außerhalb der Verantwortung der Pyhrn-Priel Tourismus GmbH. Die Pyhrn-Priel Tourismus GmbH weist darauf hin, dass Sie diese Datenübertragung verhindern können, indem Sie sich vor dem Besuch der Website bei den jeweiligen sozialen Netzwerken ausloggen. Nur im „eingeloggten“ Zustand kann das soziale Netzwerk spezifische Daten Ihrem Aktivitäten-Profil durch automatische Datenübertragung zuordnen.
Die automatisch übertragenen Daten werden ausschließlich von den Betreibern der sozialer Netzwerke genutzt und nicht durch die Pyhrn-Priel Tourismus GmbH.

Weitere Informationen dazu, unter anderem auch zum Inhalt der Datenerhebung durch die sozialen Netzwerke, entnehmen Sie bitte direkt der Internetseite des entsprechenden sozialen Netzwerks. Dort können Sie auch Ihre Privatsphäre-Einstellungen anpassen.

Die auf der Website eingebundenen sozialen Netzwerke sind:

“Facebook”
Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, CA, 94304, USA
Nähere Informationen unter https://de-de.facebook.com/policy.php

“Twitter”
Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA
Nähere Informationen unter https://twitter.com/privacy?lang=de

Newsletter

weiterlesen

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind.

Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung.

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@pyhrn-priel.net Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

Ihre Rechte

weiterlesen

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu.

Zur Ausübung dieser Rechte können Sie unseren Datenschutzbeauftragten kontaktieren:

KPMG Security Services GmbH
Kudlichstraße 41, 4020 Linz
DSBA-TourismusOOE@kpmg.at
+43 732 6938-2611

Zum Schutz Ihrer Daten werden im Zweifel Nachweise zur Feststellung Ihrer Identität angefordert.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Pyhrn-Priel Tourismus GmbH, Hauptstraße 28, 4580 Windischgarsten, Tel.: +43 7562 5266 99, info@pyhrn-priel.net