Blick von der Gowilalm - Foto: OÖ Tourismus/Röbl

Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

zur Datenschutzerklärung

Hochamt zu Pfingsten "Mariazeller-Messe"

Spital am Pyhrn, Oberösterreich, Österreich

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


powered by TOURDATA

Pfingstsonntag | 9. Juni 2019 | 09.30 Uhr | Chor- und Orchestergemeinschaft Spital am Pyhrn unter der Leitung von Mag. Otto Sulzer

Freiwillige Spenden

Joseph Haydns "Missa Celensis in C-Dur" - auch Mariazeller-Messe" genannt, entstand 1782. Der Komponist widmete sie dem gleichnamigen Wallfahrtsort. Sie entstand als Auftragswerk des Offiziers Anton Liebe von Kreutzner anlässlich seiner Erhebung in den Adelsstand.

Die Messe beginnt mit einer von Haydns innovativen Neuheit: Vor das Kyrie hat er eine langsame, sinfonisch anmutende Introduktion gestellt. Aus den tiefen Stimmen von Chor und Orchester entfaltet sich der Satz. Jeweils am Ende von Gloria, Credo und Agnus Dei entwickeln sich sehr stark synkopierte Fugen sowie wunderschön theatralische Solopassagen. Die Besetzung besteht aus Soloquartett (SATB), Chor (SATB), 2 Oboen, Fagott, 2 Trompeten, Pauken, Violone I und II, Viola, Cello, Kontrabass sowie Orgel.

Das Werk wird aufgeführt von der Chor- und Orchestergemeinschaft Spital am Pyhrn unter der Leitung von Mag. Otto Sulzer.

Stiftskirche

Stiftsplatz 1, 4582 Spital am Pyhrn


Allgemeine Preisinformation

Freiwillige Spenden

  • Eintritt frei
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


powered by TOURDATA